Blackjack Online ohne Geld

Wertung:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

(0 Spieler stimmten ab)

Top 3 Casinos für Echtgeld spielen
1 €200
2 €200 + 220 FS
3 €300 + 150 FS
Blackjack ist eines der rentabelsten Glücksspiele überhaupt. Vor allem, weil Spieler hier die Möglichkeit haben, eine Strategie anzuwenden. Bessere Spieler haben hier also wirklich einen Vorteil. Doch das erfordert natürlich Übung. Und die wenigsten Spieler trauen sich, mit echten Einsätzen zu üben. Deswegen gibt es gratis Blackjack. Damit können Spieler komplett ohne Risiko lernen, wie Blackjack wirklich funktioniert.

In diesem Artikel informieren wir unsere Leser über die Option des gratis Blackjack und wie dieses funktioniert. Außerdem erfahren Casino Fans von uns, wie genau das Spiel abläuft und welche Tipps zum Gewinn führen.

Das Gratis Blackjack: einfach, schnell, risikolos

Beim Blackjack orientiert man sich immer am Dealer. Denn das Ziel ist es, nicht mehr als 21 Punkte zu haben, doch immer noch mehr als der Dealer. Genau deswegen ist die Spielgeschwindigkeit so hoch. Blackjack ist spannungsgeladen und intensiv. Selbst wenn weitere Spieler am Tisch beteiligt sind, sind dies keine Gegner. Denn sie alle haben den Dealer als einzige Konkurrenz. Aufgrund der Intensität von Black Jack, kann es für Anfänger sehr stressig werden. Und deswegen kann Übung nicht schaden. Und das ohne Geldverluste. Das geht natürlich nur mit der gratis Alternative. Beim gratis Blackjack kann jeder lernen, wie es geht.

Die Regeln beim Blackjack

Nach dem Beginn des Spiels werden jedem Spieler zwei Karten ausgeteilt. Der Clou beim Blackjack ist, dass der Dealer nur eine von zwei Karten zeigen muss. Die Spieler hingegen beide. Der Spieler kann dann Karten dazukaufen. Das wird als „Hit“ bezeichnet. Es gibt aber auch den sogenannten “Bust“. Das sollte der Spieler auf jeden Fall vermeiden. Und um das zu tun, braucht es eine strategische Herangehensweise.
Trotzdem ist Blackjack kein kompliziertes Spiel. Denn mit Übung lernt es wirklich jeder. Doch auch wer es wirklich raus hat, kann Verluste nicht ganz vermeiden. Natürlich beruht es immer noch auf Glück, ob ein Spieler einen großen Gewinn herausschlagen kann. Doch hilfreich für den Erfolg ist z.B. auch die Black Jack Tabelle.

So läuft das Blackjack Spiel ab

Das gratis Blackjack läuft im Prinzip gleich ab. Der Spieler muss versuchen, die Zahl 21 anzustreben und sie nicht zu übertreffen. Zuerst werden die Karten ausgeteilt. Das Blackjack Spiel ist sofort beendet, wenn 21 überschritten ist. Nach den ersten Karten können Spieler sich schon für einen Double Down entscheiden. Der lohnt sich aber nur, wenn die Karten wirklich gut sind. Die Strategie ist riskant und sollte bevorzugt mit der Hilfestellung einer Blackjack Tabelle erfolgen.
Zwei gleiche Karten bedeuten, dass man diese splitten kann. Auch dann ist der Einsatz verdoppelt. Ein Ass in Kombination mit einer 10 Punktekarte bedeutet, dass ein Blackjack erreicht wurde. Das kann auch dem Dealer passieren. In diesem Fall bekommen Spieler ihren gesamten Geldeinsatz zurück.

Spieletipps für Blackjack

Wenn zwei Karten in Kombination schwach sind, sollte der Spieler splitten. Beispielsweise sind zwei Asse zusammen nur 12 Punkte. Auf zwei getrennten Händen sind sie aber jeweils 11.

Verdoppeln sollte der Spieler unter 2 Umständen. Entweder er braucht für eine gute Hand nur noch eine 10 Punktekarte. Oder, wenn der Dealer eine schwache Hand hat und der Spieler fast überkauft. Wenn ein Spieler sich nicht sicher ist, ob er verdoppeln sollte, ist es einen Blick in die Blackjack Tabelle wert.

Was ist das Problem?

Bitte, erklären:

Text area has a limit of 200 characters.