Wie wird der Rauchverbot die Casinos in Österreich beeinflussen?

Wertung:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

(0 players voted)

Obwohl das Rauchen an fast allen Orten verboten ist, hören die Leute immer noch nicht mit dem Rauchen auf. Das bevorstehende Rauchverbot in den öffentlichen Räumen, die Speisen und Getränke servieren, wird sich auf das Casino auswirken. Laut Statistik hat jeder vierte Österreicher diese schlechte Angewohnheit, die meisten Raucher sind Männer. Das Verbot ist am 1. November 2019 gekommen und die Online Casino Betreiber befürchten sinkende Umsätze. Neben normalen Zigaretten sind auch elektronische Zigaretten und Wasserpfeifen verboten. Die Besitzer von Shisha-Bars sind ebenfalls besorgt über dieses Gesetz. Die wichtigste Frage ist, welche Konsequenzen das Rauchverbot für Glücksspiel-Unterhaltung haben wird.

Die Auswirkungen des Rauchverbots in Österreich

Bettina Glatz-Kremsner von Casino Austria geht davon aus, dass der Profit des österreichischen Casinos sinken werden. Es baut auf den Erfahrungen anderer Länder auf, die zuvor das Rauchen an öffentlichen Orten verboten haben. Ihren Prognosen zufolge werden die Casino-Verkäufe um 10 bis 30 Prozent sinken. Casino Austria ist ein nationales Unternehmen, das landesweit 12 Casinos betreibt.

Deutsche Erfahrung

In einigen Bundesländern gibt es das Rauchverbot in Casinos. Das Rauchen an öffentlichen Orten zuzulassen oder zu verbieten, wird von den örtlichen Behörden jedes Landes festgelegt. Im Winter muss der Raucher entweder nach draußen gehen oder in einen speziell dafür vorgesehenen Raum – in jedem Fall muss er den Spielprozess unterbrechen.

Diese Idee findet bei den österreichischen Casinobetreibern wenig Zustimmung, da sie befürchtet sind, dass einige der Stammkunden, die rauchen, einfach aufhören werden, das Casino zu besuchen.

Gibt es irgendwelche Lösungen?

Einige deutschsrachige Casinos haben eine Lösung dieser Situation gefunden. Nach den Gesetzen einiger Bundesländer ist es in vielen Betrieben den Kunden inzwischen gestattet, unter bestimmten Bedingungen wieder zu rauchen.

Mit Hilfe von teurer Ausrüstung können viele Casinos jetzt separate Raucherzimmer anbieten, in denen man rauchen und spielen kann. Eine weitere Möglichkeit ist die Installation spezieller Klimasysteme, dank derer Raucher und Nichtraucher nicht getrennt werden müssen. Solche Technologien ermöglichen es Nichtrauchern, sich neben Tabakrauch nicht unwohl zu fühlen. Sie werden kaum bemerken, dass Menschen in Ihrer Nähe rauchen. Dieses System ist in Mainz bereits im Einsatz, es ist jedoch nicht bekannt, ob Casinos in Österreich es implementieren werden.

Video zum Thema

Rauchverbot in anderen Ländern

Das Gesetz gegen das Rauchen an öffentlichen Orten in Österreich wurde viel später als in anderen europäischen Ländern verabschiedet. In Deutschland haben es beispielsweise einige Bundesländer bereits 2010 übernommen. In Schweden wollen sie den Tabakrauch bis 2025 vollständig loswerden. Neben Cafés und Restaurants gilt ein Rauchverbot dort am Eingang, auf Bushaltestellen, Bahnsteigen, Spiel- und Sportplätzen.

Es ist erwähnenswert, dass das Gesetz zum Rauchverbot an öffentlichen Orten das Rauchen in einem Casino nicht unbedingt verbietet. Zum Beispiel können Sie in den USA in Casino rauchen, wo strenge Gesetze im Bezug auf Rauchen gelten. Darüber hinaus befinden sich Casinos in Österreich hauptsächlich an der Grenze zur Schweiz und zu Liechtenstein. Das Verbot von Zigaretten in österreichischen Casinos ist daher wahrscheinlich unrentabel, da viele Raucher einfach in Nachbarländer zum Spielen reisen, in denen es kein Rauchverbot gibt.

Grazer Casino-Kunden sind bereits besorgt über die neu installierte Glasräucherkammer. Wie erfolgreich diese Maßnahme ist, ist es noch unbekannt.

Anti-Raucher-Initiative in Österreich

Die Initiatoren der Kampagne „Don’t Smoke“ sind besorgt, dass es den Nichtraucherschutz in Österreich vernachlässigt ist. Daher wurde im Rahmen der Initiative in Österreich ein Referendum zum Rauchverbot an öffentlichen Orten abgehalten, das von den meisten Bürgern sowie der Österreichischen Krebsorganisation und der Wiener Ärztekammer unterstützt wurde.

Sonderangebote von Casinos

Jetzt ist es die Aufgabe des Casinos, die Kunden davon zu überzeugen, dass Sie Spielautomaten oder Brettspiele ohne Zigaretten spielen können. Die Angst, die Kunden zu verlieren, wird die Casino-Betreiber kreativer machen. Höchstwahrscheinlich werden sie mit verschiedenen Aktien und Angeboten aufwarten, damit die Nachfrage nicht sinkt.

Empfohlene Online Casinos

#CasinoBonusSpieleÜbersicht
1 €200 Bwin Casino
2 €300 + 150 FS Playamo Casino
3 €1000 + 1000 FS LV BET Casino
4 €333 + 99 FS Maneki Casino
5 €1500 Mr Bet Casino
6 €140 888 Casino
7 100% up to €150 + 100 FS Betamo Casino