Die “Umgekehrte Martingale” Strategie ist ein Weg, mit relativ niedrigen Spielbudgets immer noch eine realistische Chance auf einem großen Gewinn beim online Roulette Spielen zu haben. Die “Progressiven Einsatz” Strategie ist eigentlich nichts anderes als eine Erweiterung, die aber wegen ihrer kleinen Veränderungen einige Unterschiede im praktischen Spiel aufweisen kann. Kurz und gut wird diese Strategie auf folgender Weise umgesetzt: Der Spieler fängt mit einer Wette von einem beliebigen Wert an. Gewinnt diese Wette, wird ein Teil der Gewinne zur ursprünglichen Wette zugesetzt und das Spiel geht weiter, bis der Spieler sein gewünschter Zielbetrag erreicht, oder die Wette verliert. In diesem Fall fängt mit einer neuen Wette ein neuer Zyklus an.

Nun mal alles ausführlich erklärt: Für die “Progressiven Einsatz” Strategie sollen vor Beginn der Sitzung vom Spieler einige Parameter gewählt werden. Diese wären:

  • Das Spielbudget;
  • Der Grundeinsatz;
  • Der Zielbetrag;
  • Die Wettart;
  • Der Multiplikationsfaktor;
  • Die ersten vier Punkten sind leicht zu erklären. Das Spielbudget ist der gesamte Geldbetrag, den der Spieler zur Sitzung mitbringt. Es sollte nicht über dessen finanziellen Möglichkeiten hinausgehen, denn es ist durchaus wahrscheinlicher, am Ende der Sitzung alles verspielt zu haben, als ein Plus zu machen. Es ist nie zu oft gesagt: Casinos haben immer den Hausvorteil an ihrer Seite! Der Grundeinsatz ist wie viel für jeden Zyklus auf dem Spiel gesetzt werden soll. Desto höher es ist, umso weniger Spielrunden in der Sitzung. Deshalb ist ein Grundeinsatz von ungefähr 1/100 des Budgets ein sinnvoller Anfang. Der Zielbetrag ist der gewünschte Gewinn für einen Zyklus. Auch hier soll der gewählte Wert in den Grenzen der Realität liegen, oder der Spieler ist dazu verdammt, sein Ziel nur im Traum zu erreichen. Die Wettart betrifft welche Wette getätigt werden soll. Direkt auf einer Zahl? Auf ein Dutzend? Oder lieber eine Farbe? Desto “sicherer” die Wette, umso mehr Gewinnspiele werden benötigt, um den Zielbetrag zu erreichen.

    Unter Multiplikationsfaktor versteht sich der genaue Prozentsatz vom Gewinn, dass weiterspielen soll. Ein höherer Faktor vermindert die Anzahl von Spiele, die in Folge gewonnen werden müssen, um den Zielbetrag zu erreichen. Gleichzeitig ist ein kleinerer Faktor ein sicherer Weg, denn auch wenn der gewünschte Betrag nicht erreicht werden sollte, ist mindestens ein Teil der schon gewonnenen Wetten sicher im Konto aufgehoben. Um das Ganze besser zu erklären, nehmen wir praktische Beispiele. Als Spielbudget werden 10 € festgesetzt. Davon werden 0,10 € als Grundeinsatz für jeden Zyklus gespielt und der Zielbetrag ist 100 €. Jede Tabelle zeigt was für verschiedene Wettarten mit verschiedenen Multiplikationsfaktoren bei einem bestimmten Spielverlauf passiert. (Werte wurden gerundet).

    Multiplikationsfaktor = ¼

    Wette auf die Ecke 26/28

    ZahlEinsatzErgebnis
    80,10-0,10
    350,10-0,10
    290,10+0,80
    280,30+2,40
    280,90+7,20
    +10.20 €

    Wette auf das 3. Dutzend

    ZahlEinsatzErgebnis
    80,10-0,10
    350,10+0,20
    290,15+0,30
    280,23+0,46
    280,35+0,70
    +1.56 €

    Wette auf die Farbe Schwarz

    ZahlEinsatzErgebnis
    80,10+0,10
    350,13+0,13
    290,16+0,16
    280,20+0,20
    280,25+0,25
    +0.84 €

    Multiplikationsfaktor = ⅓

    Wette auf die Ecke 26/28

    ZahlEinsatzErgebnis
    8-0,10-0,10
    35-0,10-0,10
    29-0,10+0,80
    2836+2,88
    28132+10,56
    +14,04 €

    Wette auf das 3. Dutzend

    ZahlEinsatzErgebnis
    8-0,10-0,10
    35-0,10+0,20
    290,17+0,34
    280,28+0,62
    280,48+0,96
    +1,92 €

    Wette auf die Farbe Schwarz

    ZahlEinsatzErgebnis
    8-0,10+0,10
    350,13+0,13
    290,17+0,17
    280,23+0,23
    280,31+0,31
    +0,94 €

    Multiplikationsfaktor = ½

    Wette auf die Ecke 26/28

    ZahlEinsatzErgebnis
    8-0,10-0,10
    35-0,10-0,10
    29-0,10+0,80
    280,50+4,00
    282,50+20,00
    + 24,60 €

    Wette auf das 3. Dutzend

    ZahlEinsatzErgebnis
    8-0,10-0,10
    35-0,10+0,20
    290,20+0,40
    280,40+0,80
    280,80+1,60
    + 2,90 €

    Wette auf die Farbe Schwarz

    ZahlEinsatzErgebnis
    8-0,10+0,10
    350,15+0,15
    290,23+0,23
    280,35+0,35
    280,53+0,53
    +1,36 €

    Wie es leicht einzusehen ist, nähern sich im Gewinnfall bei wachsendem Multiplikationsfaktor die Profite schneller dem gewünschten Zielbetrag. Ein genauerer Blick verrät auch, dass die Einsätze auf “sicheren” Wetten, wie die einfachen Chancen oder die Dutzende, nur langsam ihren Weg in Richtung Ziel machen. Sollte bei diesem Beispiel die nächste Zahl ein Verlust darstellen, dann würde der Spieler auf jeden Fall immer noch ein Plus gemacht haben. Natürlich steht es dem Spieler frei, seine eigenen Parameter zu wählen und unter echten Spielbedingungen umzusetzen. Ein bisschen Kopfrechnen ist zur Berechnung der Einsätze schon nötig, aber mit etwas Übung sollte dies nicht ein allzu großes Hindernis sein. Da die Strategie darauf beruht, irgendwann während der Sitzung eine “Glückssträhne” zu bekommen, kann es natürlich dazu kommen, dass diese nicht ankommt und dass das gesamte Budget verloren geht.

    FAZIT

    Die “Progressiven Einsatz” Strategie erlaubt dem Spieler eine realistische Chance auf Gewinn, ohne von ihm große Einsätze zu benötigen. Auch das Spielbudget, dass für eine Sitzung eingeplant werden soll, braucht nicht besonders hoch zu sein. Trotzdem kann der Spieler sich auf einem relativ langes Spielerlebnis freuen, mit der Möglichkeit, am Ende mit einige Euros mehr in der Tasche nach Hause zu gehen.

    Der nächste Beitrag zum Thema alles Rund um Roulette – Beste Roulette Tipps

    Mehr anzeigen

    Unseren Newsletter abonnieren

    #StandWithUkraine

    #StandWithUkraine - Wir halten mit den Menschen aus der Ukraine zusammen. Russland greift nicht „nur“ das ukrainische Volk an.
    Dies ist ein Krieg gegen demokratische Werte, Menschenrechte und Frieden. Unsere Spenden können die Situation beeinflussen und den Menschen helfen.

    Spende-Option 1 Spende-Option 2