Kriminelle Machenschaften in verrauchten Kellern werden häufig in Filmen für die Glücksspielindustrie dargestellt. Im wirklichen Leben arbeiten Online Casinos und die Betreiber dahinter jetzt ernsthaft und professionell. Die Sicherheit und der Schutz der Spieler ist von großer Bedeutung. Lizenzierte Glücksspielanbieter werden von Aufsichtsbehörden streng überwacht. Neben den vielen ehrlichen und seriösen Online Casinos gibt es auch Betreiber, die versuchen, mit betrügerischen Mitteln von den Nutzern zu profitieren. Solche Online Casinos sollten vermieden werden. In diesem Artikel finden Sie eine Liste fragwürdiger Anbieter von Online-Glücksspielen sowie Informationen, wie Sie sich vor Online-Casino-Betrug schützen können.

Unseriöse Casinos 2024 – aktuelle Liste

Online Casino Verdacht/Grund Lizenz* Software**
Casino MGA Fake Slots / Keine Lizenz aus UK oder Malta + ?
Stakers Casino Lizenzentzug von MGA Malta und UK Gambling Commission ? ?
77Jackpot Casino keine originalen Slots / fehlende Lizenz / Keine Angaben zum Inhaber ? ?
Ares Casino keine originalen Slots / fehlende Lizenz / Keine Angaben zum Inhaber ? ?
Burnbet Casino keine originalen Slots / fehlende Lizenz ?
BlueLions Casino Unseriöse AGBs ? Edict
Play7777 Casino Unseriöse AGBs (Schwester-Casino BlueLions) ? NetEnt
Mr Ringo Casino suspendierte Malta Lizenz / Dienst vorübergehend eingestellt ? NetEnt
Boombet Casino fehlende Lizenz ? BetSoft
CrazyWinners fehlende Lizenz ? Rival
Goldbetting Casino Vermehrte Beschwerden über nicht ausgezahlte Gewinne / Echtgeld Spiele manipuliert ? ?

*Jeder Online-Casino-Betreiber ist verpflichtet, an prominenter Stelle in der Fußzeile der Website die Lizenz, die Aufsichtsbehörde, die die Lizenz ausgestellt hat, und die Lizenznummer anzugeben.

**Auf der Website wird keine Informationen über die Software bereitgestellt. Daher haben wir Grund zu der Annahme, dass dieser Betreiber gefälschte Software verwendet.

Definition eines unseriösen Casinos

Vorweg sei eines erwähnt: Beim Glücksspiel gehen Glück und Misserfolg Hand in Hand. Jeder, der ein Online-Casino-Konto einrichtet, um reich zu werden, wird enttäuscht sein. Diejenigen, die Online Casinos als Unterhaltung wählen, behalten normalerweise ein Körnchen Realismus und erwarten Verluste. Die riskante Natur dieser Unterhaltung macht sie so attraktiv. Ein guter Gewinn kann das i-Tüpfelchen sein. Wenn Sie also in einem Online Casino viel Geld verlieren, müssen Sie dem Anbieter keinen Vorwurf machen. Vielleicht haben Sie einfach Pech und das sollte man sich immer merken. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie einen normalen Anbieter von einem unseriösen Casino unterscheiden können.

Aber was verbirgt sich wirklich unter dem Begriff “unserioses Casino”? Hinter einem unseriösen Betreiber werden solche Dinge wie sorgloser Umgang mit personenbezogenen Daten von Kunden und Finanzbetrug beobachtet. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, z. B. die Manipulation der Ergebnisse des Spiels. Dies sind Fälle, in denen der Anbieter kaum bis gar keinen kleinen Gewinn oder gar nichts auszahlt. Das heißt, es gibt keine echte Verteilung der Spielergebnisse durch einen Zufallszahlengenerator. Dies ist immer noch eine relativ verdeckte Manipulation dubioser Casinos, die auf Anhieb schwer zu erkennen sein kann. “Lizenzierte Casinos müssen ihre Auszahlungsquoten auf der Webseite veröffentlichen. Die Einhaltung der Software sollte regelmäßig von speziellen Glücksspielbehörden überprüft werden.” Martin Hill ist ein Casino-Experte und Branchenveteran.

Auf der anderen Seite wird Zweifel sichtbar, wenn die vom Spielerkonto angeforderte Zahlung nie beim Empfänger eingegangen ist oder das Spielkonto plötzlich ohne ersichtlichen Grund gesperrt wird. In diesem Fall ist es unwahrscheinlich, dass Sie etwas ändern können. Die einzige Möglichkeit, sich vor betrügerischen Online Casinos zu schützen, besteht darin, den Anbieter vor der Registrierung eines Kontos nach bestimmten Kriterien zu überprüfen. Zu diesen Maßnahmen zählen beispielsweise Lizenzierung, sichere Zahlungsmethoden und andere, auf die wir weiter unten in unserem Artikel näher eingehen werden.

Wie erkennt man ein betrügerisches Casino?

Gefälschte Lizenz

Im Bereich des Glücksspiels gibt es nach Ansicht der europäischen Staaten gewisse öffentliche Interessen, daher muss dieser Sektor reguliert werden. Das Ziel der Regulierung ist insbesondere, die Entwicklung einer Spielsucht bei Spielern zu verhindern. Aus diesem Grund gibt es die Glücksspielaufsichtsbehörden, denen Online Casinos Folge leisten müssen. Die lizenzierten Casinos werden regelmäßig strengen Audits unterzogen. Für den Spieler ist dies in gewisser Weise ein Glücksfall – der Staat übernimmt die Kontrolle über das Online Casino. Ein Spieler, der eine gültige Lizenz auf der Casino-Website sieht, kann sicher sein, dass er es mit einem zuverlässigen Anbieter zu tun hat.

Zwei Dinge zu beachten:

Schlechte Kundenbewertung

Die Benutzer sind die beste Regulierungsbehörde, zumal sie über ein mächtiges Werkzeug verfügen – das Internet. Wenn die Behörden bei Beschwerden oft langsam agieren, da die Beschwerden in einer bestimmten Reihenfolge berücksichtigt werden, können Internetnutzer sofort ihre negativen Erfahrungen in Foren, sozialen Netzwerken, thematischen Blogs usw. teilen. Zweifelhafte Online Casinos halten dank betrogener Kunden nicht lange. Aber Sie müssen auch mit Benutzermeinungen vorsichtig sein. Wie Sie wissen, können sowohl positive als auch negative Bewertungen bezahlt werden. Außerdem können die Meinungen rein subjektiv sein und bedeuten nicht die Mängel des Anbieters. Vertrauen Sie nur ehrlichen und verifizierten Bewertungen auf spezialisierten Websites.

Typisches Beispiel: Über Auszahlungen im Zusammenhang mit Bonusangeboten kann es ohne Casino Verschulden zu Konflikten oder Ärger kommen. Dies gilt insbesondere für den Willkommensbonus. Die meisten Online Casinos haben ein entsprechendes Bonusangebot und informieren Spieler über die Bonusbedingungen. Leider liest sie nicht jeder. Häufig ist die Hauptbedingung, dass, um die Bonuszahlung zu erhalten, zunächst die Bedingungen erfüllt werden müssen. Wenn das Konto des Spielers nicht belastet wird, ziehen Sie keine voreiligen Schlüsse. Überprüfen Sie zunächst, ob Sie alle Bonusbedingungen erfüllt haben.

Vorsicht vor gefälschten Bewertungen

Das Tool für gefälschte Bewertungen wird in beide Richtungen verwendet. Die Unternehmen kaufen positive Bewertungen für ihre Marke, um ein gutes Image aufzubauen. Und umgekehrt bezahlen sie für negative Bewertungen, um Konkurrenten zu diskreditieren. Wir empfehlen Ihnen, die Bewertungen sorgfältig zu lesen, oft weicht die gekaufte Meinung von der ehrlichen ab. Wir empfehlen auch, keine voreiligen Schlüsse auf der Grundlage nur einer anonymen Meinung im Internet zu ziehen. Aber Sie werden sich definitiv nicht irren, wenn Sie als Spielplatz ein Casino wählen, das zu einer der bekannten Glücksspielgruppen gehört. Im Laufe der Jahre haben sie viele Inspektionen und Tests von Aufsichtsbehörden bestanden und sich ihren Ruf für Qualitätsarbeit ehrlich verdient.

Fehlende Mitgliedschaft in Branchenverbänden, soziales Engagement und Sicherheit im Internet

Da sich Unternehmer in der Branche dieses heiklen Themas bewusst sind, tun sie ihr Bestes, um durch freiwillige Selbstkontrolle und Zwänge das Vertrauen aufzubauen und gängigen Vorurteilen entgegenzuwirken. Eine wichtige Regulierungsbehörde in diesem Zusammenhang ist die European Gambling and Betting Association (EGBA) auf europäischer Ebene. Wenn der Casinobetreiber keiner Gruppe und Organisation angehört und sich nicht für das Sicherheitsproblem im Internet einsetzt, ist dies ein schlechtes Zeichen. Die Mitglieder solcher Organisationen verpflichten sich, die wichtigsten Grundsätze der Vereinigungen einzuhalten. Die zentralen Themen der Organisationen überschneiden sich oft und umfassen vor allem die Themen Schutz personenbezogener Daten von Spielern im Internet, Spielsuchtprävention, verantwortungsvolles Marketing und Maßnahmen zur Geldwäscheprävention. Eine weitere Möglichkeit, die Zuverlässigkeit des Anbieters sicherzustellen, ist die bestandene Prüfung in nichtstaatlichen Prüfinstituten. Dies ist nicht nur im Zusammenhang mit seriösem Geschäftsverhalten wichtig, sondern beispielsweise auch in Bezug auf die Web-Sicherheit.

Die sichere Nutzung der Dienste und der Datenschutz in Online Casinos sind unerlässlich, wenn es um die Bewegung von echtem Geld geht. Ein entsprechendes Zertifikat, beispielsweise von Thawte, signalisiert dem Nutzer, dass der Anbieter hohe Sicherheitsstandards erfüllt. Auch für Zufallszahlengeneratoren gibt es spezielle Gütezeichen. Suchen Sie nach Online Casinos mit Zertifizierungen von eCorga, iTechLabs oder Gaming Laboratories International. Der letzte Weg, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen, besteht darin, soziale Verantwortung anzuerkennen. Es gibt viele Anbieter, die spielsüchtigen Menschen mit Rat und Tat zur Seite stehen. So ist beispielsweise die Organisation GamCare im englischsprachigen Segment weithin bekannt.

Intransparenz, erschwerter Zugang und Verletzung gesetzlicher Pflichten

Die Kunden sind der wichtigste Wert jedes Unternehmens. Der Kundenservice sollte maximal bemüht sein. Online Casinos bieten ihren Kunden in der Regel mehrere Kommunikationskanäle: per Hotline, per E-Mail und Online-Chat. Auch die Präsenz in den sozialen Medien (Facebook, Twitter, etc.) ist wichtig. Darüber hinaus können die Dienstleistungen nicht ohne allgemeine Bestimmungen vertrieben werden, die die Rechte und Pflichten des Kunden und des Unternehmens definieren. Zweifelhafte Casinos formulieren sie in der Regel unverständlich, verhängen unfaire Bedingungen und verwenden das Kleingedruckte. Außerdem sind die AGBs auf der Website sehr schwer zu finden. Normalerweise veröffentlichen normale Online Casinos den entsprechenden Link in der Fußzeile der Seite.

Darüber hinaus besteht nach europäischem Recht eine Impressumspflicht für Websites. Es wird verwendet, um anzugeben, wer für die Aufrechterhaltung der Online-Präsenz verantwortlich ist. Die bloße Nennung des Firmennamens reicht nicht aus. Erforderlich ist die Angabe der juristischen Anschrift bzw. des Sitzes, des Firmennamens (sofern abweichend vom Markennamen), des Kontrollorgans und der Namen der vertretungsberechtigten Personen. Darüber hinaus bestehen für Websitebetreiber gesetzliche Vorgaben hinsichtlich der Datenspeicherung und -verarbeitung sowie kommerzielle Erwägungen. Wenn solche Informationen auf der Website des Betreibers nicht verfügbar sind, sollten Sie über die Rechtmäßigkeit seiner Bertrieb nachdenken.

Partnerschaft: Zahlungs- und Softwareanbieter

Für ein unseriöses Casino wird es sehr schwierig sein, mit seriösen Partnern zusammenzuarbeiten. Dies gilt sowohl für Zahlungsdienste als auch für Softwareanbieter. Daher ist die Zusammenarbeit mit so namhaften Unternehmen wie Merkur, Microgaming, NetEnt oder Playtech ein gutes Zeichen. Zu den Zahlungsdiensten für Ein- und Auszahlungen sollten auch bekannte Marken zählen. Skrill, Neteller oder Trustly sind beispielsweise sichere schnelle Zahlungsdienste im Internet. Wichtig zu wissen: Die bekannten Zahlungsdienste Visa und Paypal sind in den meisten Online Casinos nicht mehr verfügbar. Wenn Sie diese Anbieter nicht in der Liste der Zahlungsmethoden auf der Website des ausgewählten Online Casinos gefunden haben, bedeutet dies nicht, dass dieser Betreiber unzuverlässig ist. Die Ablehnung der Zusammenarbeit dieser Zahlungssysteme mit Online Casinos ist eine grundlegende Entscheidung des Managements dieser Unternehmen. Wir sollten jedoch mit ihrer Rückkehr nach dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielgesetzes rechnen.

Auch hier ist Vorsicht geboten, denn skrupellose Glücksspielanbieter können ihre Kooperation mit gängigen Zahlungsdiensten nur mündlich erklären, um Vertrauen in Sie zu wecken.

Schlechte Webseite & fehlendes Angebot

Zweifelhafte Online Casinos sind an schnellen Erfolgen interessiert, nämlich ohne großen Aufwand Spieler und ihr Geld anzuziehen. Dies spiegelt sich vor allem in der Qualität der Website wider. Auch wenn auf den ersten Blick alles glatt zu sein scheint, werden die Probleme sofort sichtbar, sobald man hineinschaut. Die fehlende Funktionalität im Spielerkonto, ein verdächtig schneller Registrierungsprozess, eine kleine Auswahl an Spielen von unbekannten Anbietern und Layoutfehler, die niemand behoben hat – all dies sind eindeutige Anzeichen dafür, dass Sie es mit einem verdächtigen Online-Glücksspielanbieter zu tun haben. Daher haben wir die wichtigsten Anzeichen für fragwürdige Online Casinos in einer Liste zusammengefasst:

Welchen Schutz gibt es gegen fragwürdige Online Casinos?

Die beste Verteidigung gegen fragwürdige Online Casinos besteht darin, den von Ihnen gewählten Anbieter sorgfältig zu recherchieren, bevor Sie ein Spielerkonto eröffnen. Es gibt einige hochwertige Casinos im Netzwerk, die alle Sicherheitskriterien erfüllen. Und wenn Sie bei der Suche alle Kriterien berücksichtigen, ist es fast unmöglich, an einen betrügerischen Betreiber zu gelangen. Überspringen Sie auf keinen Fall den Punkt mit der Überprüfung der Gültigkeit der Lizenz. Dank einer strengen Glücksspielgesetzgebung bietet der Staat einen hohen Spielerschutz. Reputation und großer Kundenstamm bedeuten auch, dass Sie einen zuverlässigen Anbieter eingetreten haben.

Unser Team übernimmt auch einen großen Teil der Aufgaben der Bewertung von Online Casinos. Einerseits empfehlen wir zuverlässige Anbieter, andererseits erstellen wir schwarze Listen fragwürdiger Casinos.

Was sollen die Opfer fragwürdiger Casinos tun?

Wenn es zu spät ist und Sie bereits Geld an diesen Anbieter geschickt haben, der sich nun weigert, es zurückzugeben, haben Sie die üblichen Mittel. Melden Sie das Problem der zuständigen Aufsichtsbehörde. Allerdings ist hier nicht alles so einfach. Zweifelhafte Anbieter haben gelernt, von europäischen Gesetzen abzuweichen, indem sie Unternehmen außerhalb der EU registrieren. Mit anderen Worten, es ist unwahrscheinlich, dass eine Kontaktaufnahme mit der Polizei zu Ergebnissen führt. Daher sind Sie in keiner Weise rechtlich geschützt. Und die Antwort auf die Frage, was für die Opfer dubioser Casinos zu tun ist, ist ziemlich schwierig. Die Schlussfolgerung ist dies: für die Zukunft die Wahl einer Spieleplattform ernster zu nehmen.

Mehr anzeigen
Autor
Alexander Loew
Chefredekteur auf Casinohex.at
  • LinkedIn
  • Twitter
Erfahrung:7 Jahre

Hallo alle zusammen! Ich heiße Alexander Loew und bin Glücksspiel-Expert und Chefredakteur bei Casinohex.at. Mein Ziel ist es, allen Besuchern dieser Webseite die aktuellsten und überprüften Informationenn über das Online Glücksspiel bereit zu stellen, um nur die besten und sichersten Spielerfahrungen zu garantieren. Mein Lebensmotto lautet: “Zusammen machen wir die Welt der Online Casinos geschützt und sicher!”

Mehr anzeigen
Rezensent
Sophie Fuchs
Redakteurin auf CasinoHEX.at
Erfahrung:3 Jahre

Hallo, ich bin Sophie Fuchs, Redakteurin und Rezensentin bei CasinoHEX.at. Mit einem Hintergrund im Journalismus und einer Leidenschaft für Online-Glücksspiele teile ich auf dieser Plattform meine Expertise und Begeisterung für die iGaming-Welt. Meine Fachkenntnisse erstrecken sich über verschiedene Aspekte der iGaming-Branche, von Casino-Bewertungen bis hin zu Branchentrends. Meine Beiträge sind eine verlässliche Ressource für Spieler, die nach fundierten Informationen suchen.

Mehr anzeigen
Unseren Newsletter abonnieren